Die Grobreinigung ist getan

Am gestrigen Dienstag wurde, wie in der Drucksache der BVV im Mai beantragt, eine Grobreinigung durch das vom Bezirksamt beauftragen Ingenieurbüro Wassmann und Mitglieder aus dem Arbeitskreis Wilhelmsruher See, durchgeführt. Mit einem Boot konnten wir zumindest den an der Oberfläche schwimmenden Müll, wie BSR-Eimer, Plastiktüten, Flaschen, eine Menge Sperrholz, verrostete Eisenbehälter etc. bergen und ans Ufer bringen. Dieser Unrat wurde dann am Nachmittag vom Ordnungsamt entsorgt.